Skip to main content
baustellenradio header

Baustellenradio: Test & Vergleich 04/2021 – produktmensch.de

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Baustellenradio Test 2021. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Baustellenradios. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten, zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen, die wir im Netz gefunden haben.

Unser Ziel ist es, Dir die Kaufentscheidung zu erleichtern und Dir zu helfen, das für Dich am besten geeignete Baustellenradio zu finden.

Zu den am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) geben wir Dir im Ratgeberbereich und beim Produkt die richtigen Antworten. Test Videos dürfen nicht fehlen, waren aber leider nicht immer vorhanden. Natürlich gibt es auch noch weitere wichtige Informationen, die Dir dabei helfen sollen, das richtige Baustellenradio zu kaufen.

Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

Baustellenradios bieten ausreichend Schutz gegenüber den rauen Bedingungen auf einer Baustellen. Mühelos halten sie Spritzwasser und Staub, sowie Stürzen und äußeren Einwirkungen stand.
Man unterscheidet zwischen analogen und digitalen Radios. Mit einem digitalen Radio ist man bestens für die Zukunft gerüstet. Es kann auch Analog-Sender empfangen. Außerdem ist die Empfangsqualität bedeutend besser.
Einige Bauradios sind mit Zusatzfunktionen wie USB-Schnittstellen oder einer Weckfunktion ausgestattet. Viele Modelle bieten eine gute Stereo-Klangqualität. Weiterhin gibt es Radios, die mit Akkus betrieben werden.

Unsere Kaufempfehlung für Baustellenradios

Das beste Baustellenradio mit hervorragender Klangqualität

Bosch Professional 18V System Akku Baustellenradio GML...
266 Bewertungen
Bosch Professional 18V System Akku Baustellenradio GML...
  • Extrem robust durch Rundum-Schutz: Voll funktionsfähig auch nach einem 3 m Fall...
  • Unschlagbarer Rundum-Sound für Radio und MP3-Wiedergabe durch starke 20 Watt,...

Das Bosch GML 20 Baustellenradio ist unser Spitzenreiter in Sachen Soundqualität. Dank vier integrierter Lautsprecher und einem Subwoofer bietet es einen unschlagbarern Rundum-Sound. Seine maximale Leistung beträgt 20 Watt.

Der eingebaute Tuner empfängt UKW- und MW-Sender. Dabei lassen sich bis zu 20 FM- und 10 AM-Sender speichern. Des Weiteren kann ein externer MP3-Player oder Smartphone mittels USB angeschlossen werden. Ebenfalls sind AUX-Eingänge und ein Kartenleser mit an Bord. Weiterhin befindet sich ein 12 Volt-Anschluss sowie ein 230 Volt-Anschluss am Gerät. 

Des Weiteren besteht der Aufbau des Bosch Baustellenradios aus einem gefederten Alurahmen, wodurch es gegen Schäden und Stürze geschützt ist. Ein Akku ist leider nicht im Lieferumfang enthalten. 

Das beste Baustellenradio mit günstigem Preis

AM/FM/SW Baustellenradio Kurbelradio, Tragbares 5-Wege...
2.502 Bewertungen
AM/FM/SW Baustellenradio Kurbelradio, Tragbares 5-Wege...
  • ▲𝟱 𝗦𝘁𝗿𝗼𝗺𝗾𝘂𝗲𝗹𝗹𝗲𝗻 𝘂𝗻𝗱...
  • ▲𝗦𝗼𝗹𝗶𝗱-𝗘𝗺𝗽𝗳𝗮𝗻𝗴 𝗶𝗺 𝗔𝗠 /...

Das Baustellenradio von Mesqool punktet vor allem in Sachen Anschaffungskosten. Es kann sowohl mit dem enthaltenen Akku oder mit Batterien betrieben werden. Außerdem enthält es ein Solarpanel um selbst Energie zu erzeugen. An einem wolkigen Tag kann man ebenfalls die Dynamo-Handkurbel betätigen, um Strom zu erzeugen.

An weiteren Zusatzfunktionen enthält das Mesqool Radio einen Camping Taschenlampe, sowie ein SOS-Blinklicht. Mittels der verbauten USB-Ladebuchse kann man ein Smartphone laden. Außerdem im Lieferumfang ist ein Armband, sowie ein Karabinerhaken für einfaches Tragen. Dank der zuvor aufgeführten Eigenschaften kann das Radio nicht nur auf einer Baustelle, sondern auch im Freien eingesetzt werden. Als Empfangsquelle nutzt das Gerät übrigens den UKW- ,MW-, und SW-Empfang. 

Das beste Baustellenradio mit Weckfunktion

Makita DMR112 Akku-Baustellenradio 7,2 V - 18 V mit...
  • Mit Bluetooth
  • Kann mit allen Makita-Li-Ion-Akkus 7,2 - 18 V betrieben werden - auch mit den...

Beim Makita DMR112 handelt es sich um ein Akku-Baustellenradio. Leider ist im Lieferumfang aber kein solcher enthalten. Zur dauerhaften Stromversorgung wird ein Netzteil mitgeliefert. Für den Betrieb können verschiedene Makita-Li-Ion-Akkus eingesetzt werden. Je nach Akku wiegt der Lautsprecher 4,4 bis 4,9 Kilogramm. Die Maße belaufen sich auf 28 x 16 x 29 Zentimeter. An der Oberseite befindet sich ein Tragegriff für den Transport des Radios. 

Das Radio punktet mit DAB+ Empfang, Bluetooth und einer Weckfunktion. Natürlich kann das Gerät auch analoge Sender im UKW Frequenzbereich 87,5-108 Mhz empfangen. 

Zudem ist ein USB-Anschluss integriert, welcher ausschließlich zum Laden eines Smartphones dient. Dank der Schutzklasse IP64 können weder Staub- noch Spritzwasser dem Gerät etwas anhaben. 

Das beste Akku-Baustellenradio

MEDION P66098 DAB+ Baustellenradio mit Bluetooth...
279 Bewertungen
MEDION P66098 DAB+ Baustellenradio mit Bluetooth...
  • Ideal für Baustellen, Garten oder Camping
  • DAB+/PLL UKW Radio mit 60 Senderspeichern (30 DAB+/ 30 UKW)

Das Medion P66098 ist von Werk aus mit einem Akku ausgestattet. Die Laufzeit des Baustellenradios beträgt etwa drei bis vier Stunden. Somit ist es ideal für den Einsatz auf Baustellen, im Garten oder beim Camping. Natürlich kann es auch mit dem Netzkabel betrieben werden. 

Dank des digitalen Empfangs kann eine große Anzahl verschiedener Sender empfangen werden. Auf dem integrierten Display werden zusätzliche Informationen wie Liedtitel oder Schlagzeilen wiedergegeben. Des Weiteren beherrscht das Medion P66098 aber auch die analoge Empfangsart. 

Ebenfalls im Radio integriert ist eine Bluetooth-Schnittstelle. Sie dient zur kabellosen Musikübertragung von einem Smartphone oder Tablet. Weiterhin kannst du deine Lieblingsmusik von einem USB-Stick abspielen. 

Auch in Sachen Stabilität musst du dir keine Sorgen machen. Das Medion Baustellenradio ist nach IPX4 klassifiziert und vor Spritzwasser, Staub und Dellen geschützt. 

Das beste Baustellenradio mit dab+

Metabo Akku Baustellenradio R 12-18 (DAB+, Bluetooth,...
  • Robustes Baustellenradio mit digitalem DAB+ Empfang, top Klangqualität und...
  • Der Radio kann entweder mit Schiebesitz-Akkupacks von 12-18 Volt oder per Kabel...

Das Metabo Baustellenradio nutzt neben der analogen, auch die digitale Übertragungsart. So kannst du gleichzeitig viele Sender rauschfrei und in Top Qualität empfangen. Das Gerät enthält zudem einen beleuchtetes LCD-Display, auf dem die nützlichsten Informationen angezeigt werden. 

Weiterhin unterstützt das Metabo Baustellenradio die Bluetooth-Funktion zum zum drahtlosen Musikhören von Smartphone oder Tablet. 

Für den Betrieb wird ein passender Metabo Akku benötigt, der nicht im Lieferumfang enthalten ist. Alternativ kann man es auch mittels Netzkabel betreiben. 

Baustellenradio bei Stiftung Warentest

Bei unserer Suche in den Verbraucherportalen von Stiftung Warentest (www.test.de) oder bei Konsument.at (vergleichbar in Österreich) konnten wir keinen Baustellenradio Test finden. Wir haben daher hier die Informationen zusammengetragen, die wir im Internet zu den einzelnen Anbietern und deren Baustellenradios finden konnten und zeigen diese im Vergleich. Auch haben wir uns andere Seiten, die selbst Tests publizieren angesehen und lassen deren Ergebnisse in unsere Texte mit einfließen.

Stiftung Warentest

Ratgeber: Die folgenden Abschnitte beantworten Dir die wichtigsten Fragen beim Kauf eines Baustellenradios

Was ist ein Baustellenradio und welche Vorteile oder Extras bietet es gegenüber einem herkömmlichen Radio?

Baustellenradios werden häufig einfach nur Bauradios genannt. Im Gegensatz zum normalen Radio sind sie deutlich robuster. Durch ihre besondere Bauweise können sie äußeren Einwirkungen wie Stößen und Erschütterungen problemlos standhalten.

Selbst Stürze bis zu einer bestimmten Höhe überstehen Baustellenradios mühelos. Des Weiteren sind sie gegen Staub und Spritzwasser geschützt. Die meisten Modelle werden mit einem Akku betrieben oder auf Wunsch mit dem normalen Stromnetz verbunden

Vorteile

  • Übersteht Stürze von bis zu drei Meter Höhe
  • Resistent gegenüber Staub und Schmutz
  • Spritzwassergeschützt
  • Einfaches Tragen durch Tragegriff
  • Radio, CD
  • Spezielle Funktionen wie Wecker und Steckdosen

Nachteile

  • Teurer als ein gewöhnliches Radio
  • Wegen des stabilen Aufbaus schwer

Neben den herkömmlichen Eigenschaften eines Radios, bieten Baustellenradios weitere Features wie einen Tragegriff, Steckdosen oder eine Weckfunktion. Selbst Smartphones können oftmals geladen werden. So kann man auf der Baustelle Radio oder seine Lieblingscd´s hören. 

Für wen eignet sich ein Baustellenradio?

Ein Bauradio eignet sich bestens für die rauen Bedingungen auf einer Baustelle. Des Weiteren profitieren Handwerker, Gärtner, Pförtner und weitere Menschen vom Baustellenradio. Wo Staub, Schmutz und Lärm anfällt, ist ein Baustellenradio genau richtig.

baustellenradio test

Baustellenradios sind gegen Stürze, Stöße und äußeren Einwirkungen wie Regen und Staub gut geschützt.

Wo kannst du ein Baustellenradio einsetzen?

Generell kann ein Baustellenradio überall eingesetzt werden, wo man Musik hören möchte. Dank seiner robusten Bauweise wird es hauptsächlich auf Baustellen oder in Werkstätten eingesetzt. Natürlich kann es auch unter normalen Bedingungen zum Beispiel zum Grillen im Park eingesetzt werden.

Ebenfalls kann man es mit an den See, ins Schwimmbad oder zum Campen nehmen. Somit ist ein Baustellenradio gleichzeitig ein Gartenradio, Werkstattradio oder Camping Radio in einem. Die Einsatzorte können beruflicher und privater Herkunft sein. Ebenso können Bauradio im Innen- sowie im Außenbereich aufgestellt werden

Zusammengefasst werden Baustellen Radios häufig an folgenden Orten betrieben:

InnenAußen
GarageBaustelle
HobbyraumCamping
KellerFestivals
KunstwerkstattGarten
LagerGarten Partys
WerkstattRenovierungsarbeiten im Haus

Wie ist die Lautstärke von Baustellenradios?

Je höher die Leistung, desto lauter das Bauradio. Grundsätzlich sind alle Baustellenradios gut bestückt und übertönen so einige Baumaschinen. Wir raten dir jedoch, die Lautstärke in Grenzen zu halten. Empfindliche Nachbarn rufen gerne die Polizei wegen Lärmbelästigung. 

Zahlt man GEZ-Gebühren für ein Outdoor Radio?

Ja, laut der deutschen Gesetzgebung muss man auch für ein Baustellenradio GEZ-Gebühren bezahlen. Allerdings gelten Ausnahmeregeln, die wir im Folgenden erläutern möchten.

Du bist von den GEZ-Gebühren befreit, wenn:

  • das Radio von deinem Arbeitgeber gestellt wird.
  • du als Arbeitgeber bereits GEZ zahlst oder
  • du als Privatperson das Radio privat einsetzt und für andere Geräte bereits GEZ zahlst.

Weiterhin gibt es noch eine Ausnahmeregelung: Insofern du dein eigenes Radio bei deiner Arbeitsstätte aufstellt, musst du ebenfalls für die GEZ-Gebühren aufkommen. Dabei ist es egal, ob du bereits im Haushalt GEZ-Gebühren entrichtest. 

Gibt es Alternativen zu einem Baustellenradio?

Grundsätzlich ist es schwer eine wahre Alternative zu einem Bauradio zu finden. Eine mögliche Option ist einfach ein altes Radio zu verwenden. Sicherlich findest du auf deinem Dachboden oder in deinem Keller ein älteres Modell. 

Zwar sind diese weder spritzwasser- noch stoßfest, können aber den Moment überbrücken. Außerdem kann es sein, dass sie den anfallenden Lärm auf der Baustellen nicht übertönen können. Zudem fehlen womöglich Funktion wie der Akkubetrieb und eine Bluetooth-Funktion. Willst du momentan kein hochwertiges Baustellenradio kaufen, so kann ein herkömmliches Radio eine Alternative sein. 

Was kostet ein Baustellenradio?

Ein Baustellenradio kostet je nach Ausstattung und Qualität zwischen 30 und 300 Euro. Wer keine große Ansprüche bezüglich der Funktionen hat, muss keine Unsummen ausgeben. Die einfachsten Varianten kosten etwa 30 bis 50 Euro. Allerdings muss man dann auf jegliche Zusatzfunktionen verzichten. Dennoch eignen sie sich um Baustellen mit Radiomusik zu beschallen. 

Mit einem Budget von 50 bis 100 Euro kannst du bereits ein mittelmäßiges Baustellenradio mit Akkubetrieb kaufen. Des Weiteren sind diese oftmals fähig Smartphones zu laden. Außerdem überstehen halten sie kleinere Stöße und Stürze problemlos aus. In dieser Preisklasse ist die Sound- und Empfangsqualität bereits sehr zufriedenstellend.

Besser ausgestattete Outdoor Radios kosten zwischen 100 und 200 Euro. Dafür gibt es Extras wie Akku-Betrieb, SD-Slots, Bluetooth-Verbindung und Weiteres. Weiterhin können sie digitales Radio in bester Tonqualität empfangen. 

Bauradios über 200 Euro gehören der Oberklasse an. Hier geht es nicht nur um hilfreiche Zusatzfunktionen, sondern um beste Soundqualität. 

Wo kann ich das passende Baustellenradio kaufen?

Da es sich bei Bauradios um ein spezielles Produkt handelt, findet man sie nicht in gewöhnlichen Geschäften. Allerdings sind Baumärkte wie Obi, Toom und Hornbach erste Anlaufstelle. Vor Ort kannst du verschiedene Baustellenradios unter die Lupe nehmen und dir einen Eindruck verschaffen. 

bauradio kaufen

Bauradios findest du sowohl in Baumärkten, als auch im Internet. Generell ist die Auswahl im World Wide Web um einiges größer. Dort kannst du in Ruhe einige Modelle miteinander vergleichen.

Außerdem kannst du die Klangeigenschaften des jeweiligen Gerätes testen. Wir müssen dir jedoch mitteilen, dass die Auswahl in Baumärkten nicht besonders groß ist. Zu speziellen Aktionswochen hatten sogar Discounter wie Aldi und Lidl ein Bauradio im Angebot.

Wer keine Lust auf Anfahrtswege und Schlange stehen hat, sollte besser online nach einem Radio Ausschau halten. Mit wenigen Klicks kannst du dein Wunschgerät nach Hause bestellen. Dank der abgegebenen Kundenrezensionen erfährst du die realen Vorzüge und Nachteile eines bestimmten Modells. 

Laut unseren Recherchen findest du Baustellenradios bei folgenden Web-Shops:

  • amazon.de
  • bauhaus.info
  • conrad.de
  • ebay.de
  • hornbach.de
  • otto.de
  • real.de
  • saturn.de

Am Anfang unserer Seite stellen wir ebenfalls einige für gut empfundene Baustellenradios vor. Durch Anklicken eines bestimmten Produktes wirst du auf eine Shopseite weitergeleitet. Dort erhältst du weitere Informationen und kannst den Artikel bequem bestellen.

Artikelwahl: Welcher der folgenden Baustellenradios ist am nützlichsten für Dich?

In unserem Ratgeber möchten wir näher auf die beiden Arten von Baustellenradios eingehen. Der Unterschiedlich liegt nämlich in der Empfangsart:

  • Analoges Baustellenradio
  • Digitales Baustellenradio

Die im Radio verbaute Empfangstechnik kann nachträglich nicht mehr geändert werden. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass du von Anfang an über die beiden Arten Bescheid weißt. So kannst du dich für die passende Variante entscheiden. Nachstehend berichten wir über weitere Details, sowie die jeweiligen Vorzüge und Nachteile. 

Welches sind die Vorteile und Nachteile von analogen Baustellenradios?

Analoge Radios sind weiterhin sehr verbreitet in Deutschland. Die Geräte gelten als sehr zuverlässig und arbeiten im traditionellen UKW Bereich. Die Abkürzung UKW steht für Ultrakurzwellen. Analoge Radios empfangen Sender in einer Reichweite von bis zu 200 Kilometern.

Der Frequenzbereich liegt zwischen 87,5 und 108 MHz. In der Regel werden analoge Baustellenradios mit Akku oder Stromnetz betrieben. Das Praktische daran ist, dass man sie überall, auch ohne Steckdose einsetzen kann. Für den Schutz gegen äußere Einwirkungen sind Bauradios mit stabilen Bügeln ausgestattet. 

Durch die robuste Verarbeitung sind Baustellenradios allerdings recht schwer. Oftmals bringen sie bis zu vier Kilogramm auf die Waage. Übrigens sind analoge Baustellenradios günstiger, als digitale Ausführungen

Vorteile

  • Guter Empfang über Antenne
  • Viele preiswerte Modelle
  • Flexibel und überall einsetzbar (Akku)
  • Staub- und spritzwassergeschützt

Nachteile

  • Reichweite von analogen Sendern ist begrenzt
  • Störendes Hintergrundrauschen möglich
  • Empfangsstörungen möglich
  • Hohes Gewicht

Einige Radios können zudem Mittelwelle Frequenzen empfangen. Allerdings gibt es dato heute keine deutschen Sendestationen mehr die über Mittelwelle senden. 

Aktuelle analoge Baustellenradios sind für den UKW Empfang vorbereitet. Du kannst zwischen einem großen Angebot mit unterschiedlichen Funktionen wählen.

Die Empfangsqualität von UKW-Sendern ist nicht immer einwandfrei. Je nach Netzabdeckung kann es zum typischen Hintergrundrauschen kommen. Bekannte Sender empfängt man in der Regel mit einer besseren Qualität. 

Welches sind die Vorteile und Nachteile von digitalen Baustellenradios?

Digitale Radios werden mit der Abkürzung dab / dab+ bezeichnet. Die Kürzel stehen für “Digital Audio Broadcasting”. Dabei gilt dab+ als der neue Standard. Die Zukunft ist digital und bringt so einige Vorteile mit. So können die Radios mit einem Sendersuchlauf alle empfangbaren Programme abspeichern.

Außerdem können nicht nur deutsche, sondern weitere europäische Radiosender empfangen werden. Weiterhin ist die Empfangsqualität unabhängig vom Wetter. Das bei analogen Radios allseits bekannte Hintergrundrauschen ist mit der Digitaltechnik nicht der Rede wert. 

Neben der Übertragung von Musik, können auch Stationslogos oder Plattencover ausgegeben werden. Durch die digitale Übertragung erzielt man zudem eine bessere Tonqualität.

In Deutschland wird der analoge Empfang schon bald durch den digitalen Empfang abgelöst. Die Umstellung funktioniert bisher nur schleppend. Momentan nutzen etwa nur 20 Prozent die digitale Übertragungsart.

Neue Baustellenradios sind mit der digitalen Empfangstechnik ausgerüstet. Mit der Anschaffung eines solchen Radios bist du bestens für die Zukunft gewappnet. 

digital empfang dab

Moderne Baustellenradios funktioniert mit der digitalen Übertragungsart dab+ Diese steht für absolut rausch- und störungsfreien Empfang.

Wie schon erwähnt, kannst du eine Menge digitaler Sender empfangen. Das Problem dabei ist, dass einige Sender ausschließlich digital empfangen werden. Falls ein Regionalsender auch die digitale Übertragungsart einsetzt, könntest du diesen auch überregional empfangen. 

Vorteile

  • Empfängt viele deutsche und europäische Sender
  • Bessere Empfang ohne Rauschen
  • Bessere Tonqualität
  • Meist mit vielen Zusatzfunktionen
  • Kann oft auch analog empfangen

Nachteile

  • Teurer in der Anschaffung
  • Nicht alle Digitalradios empfangen auch analog
  • Oftmals sehr groß gebaut
  • Höherer Stromverbrauch bei Akkubetrieb

Viele digitale Bauradios können außerdem analoge UKW-Sender empfangen. Dank dieser Kombination empfängst du eine große Auswahl an verschiedenen Radiostationen.

Tipp: dab/ dab+ weist auf die digitale Übertragungsart “Digital Audio Broadcasting“ hin.

Welche Faktoren helfen Dir beim Vergleich verschiedener Baustellenradios?

In den nächsten Abschnitten erläutern wir die wichtigsten Eigenschaften, mit welchen du Baustellenradios vergleichen kannst. Dadurch fällt es dir leichter, dass für dich richtige Radio zu finden.

Zusammenfassend handelt es sich um folgende Faktoren:

  • Art der Übertragung
  • Maße und Gewicht
  • Stromversorgung
  • Einsatz und Ladefunktion Akku
  • Tonqualität
  • Frequenzbereich
  • Schutzklasse (Spritzwasserschutz, Staubschutz)
  • Weckfunktion
  • Schnittstellen
  • Weitere Features

Nachstehend gehen wir näher auf die einzelnen Faktoren ein. Wir erklären dir außerdem warum das jeweilige Kriterium so wichtig für deine Kaufentscheidung ist. Daraus resultierend findest du heraus, ob ein bestimmtes Bauradio für dich geeignet ist oder nicht. 

Art der Übertragung

Bereits in einem anderen Abschnitt haben wir erwähnt, dass sich Baustellenradios bezüglich der Empfangsquelle unterscheiden. Man setzt hier auf die analoge, sowie auf die digitale Übertragung. Du solltest entscheiden, ob ein analoges Radio ausreicht oder du in die Zukunft investiert und ein digitales Radio kaufst. 

Digitale Radios können weitaus mehr Radiosender empfangen. Dazu ist die Übertragung komplett störungs- und unterbrechungsfrei ohne jegliches Hintergrundrauschen. In der Zukunft werden Radiosender nur noch digital zu empfangen sein. Zudem können analoge Radios nicht zu digitalen umgerüstet werden. 

Langfristig gesehen solltest du also in moderne Technik investieren und dich für die Zukunft rüsten. Übrigens können Digitalradios auch analoge Sender empfangen. Du sicherst dich also in beide Richtungen ab. 

Allerdings sind aktuell mehr analoge Baustellenradios im Handel vertreten. Wenn du dich umsiehst, stößt du auf eine große Auswahl in vielen Preisklassen. Bis die Umstellung erfolgt, werden sicherlich noch einige Jahre vergehen. 

Mit einem analogen Radio kannst du zudem MP3s abspielen oder dein Smartphone anschließen. Wenn du also sowieso lieber deine eigene Musik hörst, kann ein analoges Radio deine Wahl sein. Wenn du mehr über die verschiedene Empfangsquellen lesen möchtest, solltest du einige Abschnitte weiter nach oben scrollen. 

Maße und Gewicht

Herkömmliche Baustellenradios wiegen zwischen zwei und elf Kilogramm. Generell sind größere Ausführungen auch deutlich schwerer. 

Je leichter ein Baustellenradio, desto höher seine Mobilität. Dank des angebrachten Tragegriffs lassen sie sich leicht tragen und überall einsetzen. Allerdings geht ein leichtes Gewicht meist zulasten der Stabilität und der Robustheit. 

Am andere Ende finden sich robuste Radios die über zehn Kilogramm wiegen. Wer einen ausgeprägten Schutzbau für wichtig hält, ist mit diesen Ausführungen besser bedient. Zudem eignen sich schwere Radios eher für einen festen Stellplatz. 

Insofern ein Radio nicht ständig von Ort zu Ort transportiert werden muss, kann es auch eine schwere Ausführung sein. Außerdem ist die enthaltene Technik und Klangqualität oftmals besser. In Sachen Lautstärke übertönen schwere Bauradios nahezu alle Werkzeuge und Maschinen. 

Stromversorgung

Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Art der Stromversorgung. Hier kannst du zwischen der kabelgebundenen und der Akkuvariante wählen. Was ist dir wichtiger? Die neuesten Geräte sind überwiegend für den Akkubetrieb vorgesehen. 

Baustellenradios mit Kabel

Generell wird jedes Bauradio mit einem Kabel zur Stromversorgung ausgeliefert. Mit Strom aus der Steckdose kannst du stundenlang Musik hören. Eine Vielzahl von Bauradios bieten sogar Steckdosen für weitere elektrische Geräte und fungieren als eine Art Kabeltrommel. Viele Ausführungen sind mit einem Batteriefach ausgestattet und können für kurze Zeit vom Stromnetz getrennt werden. Die gespeicherten Einstellungen bleiben so bei einem Stromausfall im Gerät enthalten.  

Vorteile

  • Stundenlang Musik hören ohne Unterbrechung
  • Keine Probleme mit der Stromversorgung
  • Oftmals mit Anschluss für weitere Geräte
  • Gespeicherte Einstellungen bleiben bei Stromausfall erhalten

Nachteile

  • Mögliche Stolperfalle
  • Eingeschränkte Mobilität
  • Stromversorgung muss sichergestellt sein

Durch den Netzbetrieb entsteht allerdings eine Stolperfalle, was das Risiko eines Unfalls erhöht. Insofern es eine Steckdose in Reichweite gibt, kannst du auf ein kabelgebundenes Bauradio setzen. Allerdings schränkt das Kabel die Mobilität des Radios deutlich ein. 

Das kabelgebundene Bauradio kann zur gefährlichen Stolperfalle werden, wenn es ungünstig platziert ist. 

Baustellenradios mit Akku

Ein Baustellenradio mit Akkubetrieb lässt sich flexibel einsetzen. Wegen des Wegfalls eines Kabels ergeben sich keine gefährlichen Stolperfallen. 

Vorteile

  • Hohe Mobilität
  • Keine Stolperfallen
  • Kompatibilität bereits vorhandener Akkus bestimmter Hersteller 
  • Oftmals mit zusätzlichem Netzadapter

Nachteile

  • Begrenzte Laufzeit
  • Akkus müssen geladen werden
  • Meist teurer in der Anschaffung

Allerdings hat der Akku nur eine begrenzte Laufzeit und muss anschließend nachgeladen werden. In der Regel hält der Akku zwischen 8 und etwa 30 Stunden. Viele Baustellenradios mit Akku können aber auch mit einer Steckdose verbunden werden. Es handelt sich also um Kombinationsmodelle die sowohl mit Netzbetrieb, als auch mittels Akku funktionieren.

Einsatz und Ladefunktion von Akkus

Auf dem Markt findest du viele Bauradios mit Akkubetrieb. Beim Kauf stellst du allerdings fest, das oftmals weder der passende Akku noch das Ladegerät mitgeliefert werden

Weshalb ist das so?

Das liegt daran, dass renommierte Hersteller auch andere Elektrogeräte oder Werkzeuge anbieten. Der dort verwendete Akku ist häufig auch mit dem Baustellenradio kompatibel. Dadurch sparst du unnötige Kosten. In der jeweiligen Produktbeschreibung erfährst du weitere Informationen bezüglich der Kompatibilität. 

Sicherlich können wir verstehen, dass ein fehlender Akku deine Kaufentscheidung beeinflusst. Schließlich entstehen dir weitere Kosten. Beim renommierten Hersteller Makita ist ein passender Akku für etwa 30 Euro zu haben. Oben drauf musst du mit Zusatzkosten für das Ladegerät rechnen. 

Wenn du möchtest, suchst du dir ein Angebot in dem der Akku für das Radio bereits enthalten ist. Die Ladung erfolgt mit dem mitgelieferten Netzteil oder mit einem separaten Ladegerät. Besonders praktisch ist es, wenn die Ladefunktion für den Akku bereits im Radio enthalten ist. So ersparst du dir das separate Nachladen des Akkus. 

Lautstärke und Klangqualität

Die Lautstärke hängt sowohl von den integrierten Lautsprechern wie auch deren Leistung ab. Außerdem sollte das Radio laut genug sein, um den anfallenden Baustellenlärm zu übertönen. Eine höhere Leistung der Lautsprecher gibt aber eher weniger Aussage über die Klangqualität des Radios.

Max. Nennleistung

Die maximale Nennleistung wird in der Einheit Watt angegeben. Je höher die Wattzahl, desto leistungsstärker sind die Lautsprecher. Generell liegt die Wattleistung zwischen 5 und 50 Watt. Die benötigte Leistung hängt in erster Linie vom Einsatzort ab. Je kleiner die zu beschallende Fläche, desto weniger Leistung ist ausreichend. In einer großen Halle mit Werkzeuglärm sollte mehr Leistung vorhanden sein. 

Lautsprecher-System

Die Klangqualität hängt neben der Nennleistung auch vom verbauten Lautsprecher-System ab. Man unterscheidet hier zwischen Mono, also einem und Stereo, also zwei Lautsprechern. Letztere verspricht eine deutlich bessere Soundqualität. 

Fast alle Baustellenradios sind mit einem Stereo Lautsprecher-System ausgerüstet. 

Bei einigen hochwertigen Radios erzeugen mehrere Lautsprecher in Verbindung mit einem Subwoofer den Klang. So kannst du auch auf Baustellen hervorragende Soundqualität genießen. 

Frequenzbereich

Der Frequenzbereich sagt aus, welche Sender das Baustellenradio mit welcher Übertragungsart erreichen kann.

Man unterscheidet hier zwischen analogem und digitalen Empfang. Die analoge Übertragungsart funktioniert mittels UKW (= Ultrakurzwellen) und MW (= Mittelwellen). Der digitale Empfang unterscheidet sich in dab und dab+.

In einem vorherigen Abschnitt sind wir bereits auf die beiden Übertragungsarten eingegangen. Dennoch möchten wir noch einmal tiefgründiger auf die Frequenzbereiche erläutern. Sie entscheiden nämlich darüber, ob du einen gewissen Radiosender überhaupt empfangen kannst. Jeder Radiosender sendet nämlich über eine andere Frequenz. 

Allerdings können wir dir sagen, dass die meisten Baustellenradios einen großen Frequenzbereich abdecken. Somit sollte es diesbezüglich keine Probleme geben. 

 

Ver esta publicación en Instagram

 

Una publicación compartida de OTTO’S AG (@ottos.ch)

Schutzklasse (Spritzwasserschutz, Staubschutz)

Die Schutzklasse von elektrischen Geräten wird mit einer Kennziffer angegeben. Genauer gesagt handelt es sich dabei um die IP Schutzart. IP steht für “International Protection“. 

Die der Abkürzung „IP“ nachfolgenden Kennziffern geben genau Auskunft darüber, gegen welche Einflüsse ein Produkt geschützt ist. Die erste Kennziffer weist auf den Schutz gegen Fremdkörper hin, die zweite beschreibt den Schutz gegen Wasser. Bei einem Baustellenradio sagt die IP-Klasse aus, ob das Gerät staub- und spritzwassergeschützt ist. 

Beide Werte sind wichtig, da Baustellenradios oftmals rauen Bedingungen ausgesetzt sind. In einer Schreinerei entstehen beispielsweise Späne, die das Radio aushalten muss. Oftmals wird es im Freien unter Nieselregen eingesetzt. Auch hier sagt die Schutzklasse aus, ob das Radio ohne Folgeschäden bleibt. 

Bei Baustellenradios werden meist diese beiden Schutzklassen verwendet:

Schutzklasse IPX4

Der erste Wert X ist als Platzhalter gedacht. In diesem Fall bedeutet es, dass das Baustellenradio nicht gegenüber Fremdkörpern geschützt ist. Die zweite Kennziffer steht für den Wasserschutz. Die Ziffer 4 bedeutet: “Geschützt vor allseitigem Spritzwasser”. Somit könnte das Radio bei leichtem Regen im Freien betrieben werden. 

Schutzklasse IP54

Hier sagt der erste Wert aus, dass das Radio vor Staub in schädigender Menge geschützt ist. Der zweite Wert weist wieder darauf hin, dass das Radio vor allseitigem Spritzwasser geschützt ist. 

Im Gegensatz zur Schutzklasse IPX4, hat die IP54 einen Schutz gegenüber Fremdkörpern. Somit ist das Radio als hochwertiger zu betrachten. 

Staubgeschützt / Spritzwassergeschützt

Insofern diese Angaben vorhanden sind, kannst du sicher sein dass der Hersteller das Produkt auf Staub und Spritzwasser getestet hat. Ohne Schutzklasse, wurde der Test allerdings nicht nach der offiziellen DIN Norm durchgeführt. 

Allerdings hält ein Gerät mit diesen Angaben den äußeren Einflüssen weniger stand, als ein Radio mit Schutzklasse. 

Schnittstellen

Wenn wir von Schnittstellen reden, beziehen wir uns auf zusätzliche Funktionen wie einen CD-Player oder eine Bluetooth-Verbindung. Dank dieser Extras, kannst du dein Outdoor Radio mit zusätzlichen Musikquellen verbinden. 

Folgende Schnittstellen gibt es:

SchnittstelleDetails
BluetoothKabellose Verbindung mit Smartphone, PC, Tablet
USB-AnschlussDient um externe Geräte zu laden, Musik mittels USB-Stick abspielen
AUX-INAnschluss für Smartphone, MP3 Player, externen CD Player
WLANKabellose Verbindung von externen Audiogeräten
CD PlayerAbspielen deiner Lieblingscds
SD Karten SlotExternes Medium, abspielen von Musik

Bei einigen Baustellenradios kannst du dein externes Audiogerät in eine separate Schutzkammer einlegen. 

Weitere Features

Viele Baustellenradios sind mit weiteren Extras ausgestattet. Dazu gehören eine Fernsteuerung oder eine Weckfunktion. Wer öfters auf Montagearbeiten unterwegs ist, hat so direkt seinen Wecker dabei. Übrigens kann man die Alarmfunktion auch zum Einläuten der Mittagspause nutzen. Gleichzeitig dient der Wecker als Uhr. 

Mittels der Fernbedienung kannst du das Bauradio auch aus der Ferne bedienen. Je nach Modell variiert hier allerdings die Reichweite. 

Nützliches über Baustellenradios – Daten und Fakten

Kann man ein Baustellenradio selber bauen oder umbauen?

Du hast ein Baustellenradio gekauft und bist nicht zufrieden mit den enthaltenen Funktionen? Möglicherweise bist du handwerklich begabt und möchtest ein Baustellenradio selber bauen. Im Internet findest du viele Anleitung zu Umbauten oder Eigenbauten. 

Besonders schwierig gestaltet sich beim Eigenbau der Schutz gegenüber Fremdkörper und Feuchtigkeit. 

Mit folgenden Umbauoptionen kannst du dein Talent auf Probe stellen. 

Bauradio Umbau – selbst gemacht

Bauradio enthalten in der Regel einen USB-Anschluss, der aber nur für das Laden von Smartphones gedacht ist. Einen USB-Stick mit eigener Musik kannst du generell nicht anschließen. 

Im folgenden Video zeigt dir ein Bastler, wie du eine USB-Platine bei einem Makita Radio nachrüsten kannst:

Auf der Videoplattform Youtube kannst du außerdem weitere Modifizierungen sehen. 

Eigenbau eines Bausradios

Im folgenden Video möchten wir dir außerdem zeigen, wie du ein Bauradio aus Holz fertigen kannst. Als Bedienelement setzt du einfach ein Autoradio ein. 

Wie reinigt man ein Baustellenradio?

Ein Baustellenradio ist so gefertigt, dass es den äußeren Einflüssen größtenteils standhält. Dennoch sollte das Gerät regelmäßig von Staub oder Schmutz befreit werden. Dies trägt zur Pflege und somit zur Lebensdauer des Gerätes bei. 

Die Reinigung erfolgt mit einem Feuchttuch oder einem Küchenlappen. Mit ein bisschen Seife oder Glasreiniger strahlt das Radio schnell wieder in frischem Glanze. Enge Stellen bearbeitest du mit einem Pinsel. 

Weiterführende Informationen und Ergänzungen

  • https://zimmerer-treff.com/blog/detail/791/auf-dem-dach-schaffen-mit-musik-baustellenradios
  • https://www.massivhaus.de/ratgeber/baustellenradio-uebersicht.html
  • https://www.woodworker.de/forum/threads/werkstatt-und-baustellenradio.98039/

Bildquelle:

  • Photo by Etienne Girardet on Unsplash
  • https://pixabay.com/de/photos/bau-standort-kran-228470/
  • Foto von BECOSAN von Pexels
  • Photo by Scott Blake on Unsplash

Letzte Aktualisierung am 22.04.2021 um 16:33 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Ähnliche Beiträge